Bordcafe

Moderator Philipp Schwenke, Literaturschiff, Köln, Gespräch, Theaterstück, Humor in der Physik, History Channel,Literaturfestival: Lit.Cologne 2017: Anthony McCarten und Rufus Beck bringen Licht in die Geschichte
Eine kurze Fahrt mit dem Schiff und ein Ausflug
Er wusste, wie man Sponsoren und Investoren begeistern kann, sodass ihre Bereitschaft, ihren Geldbeutel zu öffnen, groß war, so auch bei J. P. Morgan. Ein komischer Kauz muss der Finanzier gewesen sein, seine Nase wird … mehr >
von Hannah Tiger / 20.03.2017


Bordcafe


Rhein Energie, Sind wir bald da?, lit.cologne zum 17. mal, Gibt’s das auch mit Sojamilch?,mit Mariele Millowitsch und Devid Striesow,Literaturfestival: Lit.Cologne 2017: Eine Hommage an die Nervensägen mit Mariele Millowitsch und Devid Striesow
Kafka nervt! – Und viele andere auch…

Stellen Sie sich nun einmal vor, dass Sie einen solchen Abend planen müssten. Machen Sie normalerweise nicht? Macht nichts! Denken Sie nur, die Dramaturgie des Abends läge in Ihren Händen und sie suchten einen … mehr >
von Simone Jawor / 19.03.2017


Mit Jörg Hartmann, Literaturschiff, Köln, Rhein Energie,Olga Mannheimer,Literaturfestival: Lit.Cologne 2017: Laurent Binet, Roland Barthes, Foucault und die 7. Sprachfunktion
Die Macht der Sprache

Fast wäre es nicht dazu gekommen, denn der Autor geriet prompt in die Mühlen des Streiks an den Berliner Flughäfen und musste auf den Zug ausweichen um letztlich zu entdecken, dass die Lesung auf einem Schiff … mehr > von Simone Jawor / 18.03.2017


Literaturfestival: Lit.Cologne 2017: Ich bin so geil! – mit Annette Frier und Sky Du Mont
Von Freiheiten und Zwängen – Ein Abend der Egozentrik auf der LitCologne,Dichter, Schriftsteller, Fabeln,Von Freiheiten und Zwängen – Ein Abend der Egozentrik auf der LitCologne

Erstmal den Ansager fertig machen, dann Kölsche Lieder singen lassen, schließlich zum Hauptprogramm übergehen – sich gegenseitig angiften. Einen heiteren Donnerstag Abend bescherten Annette Frier und Sky Du Montmehr > von Simone Jawor / 10.03.2017
Literaturfestival: Lit.Cologne 2017:
Auftaktveranstaltung mit T.C. Boyle
Philipp Schwenke (Moderator), Köln, Musical Dome,Is it possible to create a world?

Im Musical Dome stellte er am 20. Februar 2017 sein neues Buch „Die Terranauten“ dem Publikum vor und äußerte sich nebenbei zu Weltpolitik und Berglöwen. Das Erfolgsrezept einer Buchveröffentlichung setze heute voraus … mehr >
von Simone Jawor / 26.02.2017

Lebensbrüche, Bruch im Eis, Pflanze wächst durch Eis, Österreich,Bergwelt, Schwanenteich, Siegen,Let´s talk about:
Seethaler, Robert: Ein ganzes Leben
Gegenentwurf
In der Abgeschiedenheit zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist die Gewalt an Kindern Alltag, das Verhalten der Erwachsenen wird nicht hinterfragt, im Gegenteil, sie gelten als unanfechtbare Respektpersonen, die mit … mehr >
von Vanessa Sturm / 23.02.2017


Autorenlesung:
Thomas Böhme zu Gast im Literaturcafé
Autorenlesung, Dichterlesung, Literaturcafe, Literaturcafe Siegen, Friedenszentrum Siegen,, ostdeutsche Lyrik,Inspiration oder Ratlosigkeit?
Für den Sonntag, den 29. Januar 2017 wurde der Lyriker aus Ostdeutschland in das Literaturcafé im Siegener Friedenszentrum eingeladen. Thomas Böhme war nicht zum ersten Mal Gast in Siegen, 1987 und 2000 wurde … mehr >
von Karin Baum / 10.02.2017
Let´s talk about…: Raabe, Melanie: DIE WAHRHEIT  
Lets talk about, Pschothriller, Camp, Philosoph,zurück ins Leben, Ehedrama, Beziehungskiste,Die Konfrontation mit dem Fremden in den eigenen vier Wänden
Seit Jahren vermisst die Protagonistin ihren Ehemann. Er ist verschollen, er ist von einer Dienstreise nicht zurückgekommen, niemand weiß, ob er noch lebt. Seitdem trauert sie um ihren Mann. Nach langer Zeit findet sie dann … mehr >  von Vanessa Sturm / 26.01.2017

Siegen, Lyz, Kulturbüro,Kulturhaus Lyz,Kreis Siegen-Wittgenstein,Literaturfestival:
vielseitig – Benno Fürmann liest Orhan Pamuk

Fremd in vertrauter Umgebung
All jene, die sich auf den Vorleser einlassen konnten, erlebten innere Bilder. Ein Bild zum Beispiel war die des kleinen Jungen, der im Winter durch sein Stadtteil von Istanbul schlendert, oder man sah plötzlich denmehr >
von Claudia Bröcher / 02.11.2016


Literaturfestival: vielSeitig – All you can read
Siegen, Café Flocke,mehrsprachige Lesung,Literaturnobelpreisträger,China, Thailand, Russland,Indien,Gemeinsamkeit von Fußballabend und Literaturnachmittag
Im Café könnte man eine Stecknadel fallen hören, das Publikum hört ihr gebannt zu. Kein Wunder, sie versteht es, eine dichte poetische Sprache mit einer weichen tiefen Stimme vorzulesen, die einem durch und durch geht … mehr >   von Claudia Bröcher / 31.10.2016
Frankfurter Buchmesse: Christoph Niemann über sein Buch Sunday Sketching
Kunst, Fotografie, Illustration,Bildkünstler,Zeichner, im Gespräch mit Magazin DIE ZEIT,Vom langen Weg zum richtigen Bild
Erfrischend und erleichternd wirken da die Ausführungen Niemanns. Die Frohe Botschaft: EIN BILD BRAUCHT ZEIT! Er versuchte nicht Deadlines und Abgabetermine schön zu reden oder verschwinden zu lassen. Dennochmehr > von Simone Jawor / 24.10.2016

Frankfurter Buchmesse: Jan Küveler über sein Buch Theater hassen
Hassliebe und Liebesspiele

Was Herr Küveler am Mittwoch den 19.10.16 auf der Frankfurter Buchmesse aus seinem Buch vorliest, lässt sich gut an. Schöne Verbitterung, herrlich verlorene Liebesmüh, herzliche Gift-und Galle-Spuckerei. Doch immehr > von Simone Jawor / 24.10.2016


Frankfurter Buchmesse: Literaturbahnhof 2016
Frankfurt am Main, Hauptbahnhof, Autorenlesung,Neues Leben
Am Eingang des Dommuseums wird das Publikum in Empfang genommen. Ein freundlicher junger Herr sitzt hinter einem langen Tisch, drückt einem lächelnd das Programm in die Hand. Auf dem Tisch sindmehr > von Jeanette Koch / 20.10.2016
Literaturfestival: lit.Cologne 2016 – Abschlussveranstaltung
Erotik im Kölner DomErotik im Kölner Dom
Die Gedichte sowie das Hohelied wurden als akustische Choreographie vorgetragen. Besonders Jasmin Tabatabai und Gustav Peter Wöhler konnten mit ihren tragenden Stimmen die Texte sehr würdevoll rezitieren … mehr > von Hannah Tiger / 18.03.2016

Literaturfestival: Lesung mit Jacky Dreksler
Ist das, weil Sie Jude sind?

Trotz, oder vielleicht gerade wegen der ungewöhnlichen und dramatischen Lebensgeschichte Drekslers. Besonders die Kindheit ist geprägt von der Erfahrung der jüdischen Mutter, die Auschwitz überlebt, dann … mehr > von Simone Jawor / 18.03.2016


lit.Cologne: Yuri Englert erzählt, Inga Busch und Christoph Maria Herbst lesen
Wenn man schon keine Oper hatVon Jägern und Fischern
Englert unterbricht seine Ausführungen immer wieder, oder vielmehr wird er unterbrochen von Anschauungsmaterial aus der Lebenspraxis, geliefert in Form von literarischen Texten oder Zeitungstexten, gelesen von Inga Busch … mehr >
von Simone Jawor / 17.03.2016
Literaturfestival: lit.Cologne 2016 – ein Zwischenruf
Wenn man schon keine Oper hatWenn man schon keine Oper hat…
Auf der lit.cologne sind Nobelpreisträger wie Orhan Parmuk und Alvin E. Roth, es sind renommierte Schriftsteller wie Alexander Kluge und Donna Leon anzutreffen. Und genau hieran mache ich … mehr > von Marion Hahn / 15.03.2016

Literaturfestival: lit.Cologne 2016 – Eine Lesung mit Alvin E. Roth
Was macht ein Wirtschaftsnobelpreisträger auf der lit.Cologne?
Alvin E. Roth hat dafür ein System des Austauschs entwickelt, so dass möglichst ausreichend Nieren vorhanden sind. Inzwischen gibt es in den USA eine Tauschkette, die laut seiner Aussage relativ gut funktioniertmehr > von Hannah Tiger / 10.03.2016


Autorenlesung: Swetlana Alexijewitsch
Auf den Straßen mit AlexijewitschAuf den Straßen mit Alexijewitsch
Vom Literarischen Salon aus nimmt Alexijewitsch ihre Zuhörer mit auf einen Rundgang durch die Straßen der ehemaligen Sowjetunion, denn von hier geht sie aus. Grund für ihren Gang durch die Straßen ist der Ärger … mehr > von Simone Jawor / 07.03.2016 
Literaturfestival: Poetica 2016
Frankfurter Buchmesse 2015I´m blue – Dubidubi Dubiduba
Schließlich übernimmt Aleš Šteger die Regie des Abends. Je ein Poet tritt aus der Sitzgruppe im Bühnenhintergrund vor und liest einen Text, anschließend ein Ultrakurzinterview geführt von Šteger … mehr > von Simone Jawor / 27.01.2016

Autorenlesung: Herta Müller
Von Brüchen und von Besessenheit – Herta Müller liest in Köln

Müller weist aber auf die Ungerechtigkeit hin, dass jene, die vor Hitler fliehen und ihre Heimat Deutschland verlassen mussten, von diesem Terminus nicht erfasst werden, für sie bleibt der Begriff „Exilanten“ vorbehalten. Müller mehr > von Simone Jawor / 19.11.2015


Autorenlesung: Navid Kermani
Autorenlesung Navid Kermani in Siegen
Navid Kermani las aus seinem Buch Ungläubiges Staunen
Heiliger versöhnlicher Zorn
Es war ein besonderer Abend, die Autorenlesung mit Navid Kermani im Apollo-Theater Siegen und zwar in jeglicher Hinsicht. […] Häufig hat man den Eindruck, dass die …
mehr > von Claudia Bröcher / 15.11.2015
Interview: Gespräch mit Christian von Ditfurth
Interview mit read MaryReadIch bin eigentlich Beamter
Mir kommen nicht die Ideen auf einem stillen Örtchen, sondern es sind zunächst Fetzen zu unterschiedlichen Zeiten. Ein Kommissar als Held ist für mich etwas Neues. Das hatte ich bislang in meinen Krimis nicht, sondern … mehr >  
von Christine Weber / 15.11.2014

Interview: Elin Bengtsson
Hauptsache beliebt und wie alle anderen sein – so eine Einstellung macht mich rasend“
Diese frustrierende Hassliebe, die meiner Vorstellung nach viele Geschwisterbeziehungen prägt, herrscht ja auch zwischen Andreas und Martin. Man liebt sich so sehr und gleichzeitig hält man den Anderen kaum aus … mehr > von Laura Sonnefeld / 17.10.2014


Literaturabend: Einen Abend über Franz Werfel
Widersprüche eines Schriftstellers
Widersprüche eines Schriftstellers
Der Referent rückte das Wesen des Autors in den Mittelpunkt. Dabei zeigte sich, dass der Schriftsteller viele Facetten hatte, auch widersprüchliche. So sehr er eine Absage an den Militarismus erteilte, so konnte er gleichzeitig zu mehr > von Hannah Tiger / 12.05.2014