Home

georgischer Schriftseller, Georgien, Gvirobandak, იაკობ ცურტაველი,georgischer Schriftsteller: Iakob Zutaweli
Einfluss aus dem 5. Jahrhundert auf heute
In diesem Spannungsfeld und mit dem Aufkommen der neuen literarischen Gattung „Hagiographie“ verfasst Iakob Zutaweli die Schrift, in der die Protagonistin, die armenische Prinzessin Schuschanik sich weigert, ihrenmehr >
von Jörg Friesenwald / 16.06.2017

Aktuelles

Basilika Bode-Museum, Berlin, Kulturstaatsministerium, Victoria Lorini, Reimar Klein, Martin HallmannseckerÜbersetzerpreis:
Deutsch-Italienischer Übersetzerpreis 2017
Würdigung im würdigen Rahmen
„Literaturübersetzerinnen und Literaturübersetzer dienen sinnbildlich als sprachliche Brückenbauer, um Verständnis und Akzeptanz zwischen den Kulturen herzustellen und zu fördern. Diese Vermittlerarbeit zu würdigen …
mehr >
von Johannes Tulpen / 15.06.2017

Literatur-Auszeichnung:
Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2017
Margaret Atwood, Paulskirche, Frankfurt am MainMargaret Atwood kommt nach Frankfurt in die Paulskirche
In ihrer Endzeit-Trilogie „Oryx und Crake“ (2003), „Das Jahr der Flut“ und „Die Geschichte von Zeb“ (2013, dt. 2014) entwirft sie eine postapokalyptische Welt, durch die sie die ökologischen … mehr >
von Börsenverein des Deutschen Buchhandels / 13.06.2017
Speaking Speaking-Corner: Bachmann-Wettbewerb 2017
Klagenfurt, Wörthersee, Hubert WinkelsIn Klagenfurt wird bald wieder gelesen und kritisiert
Die Jury hat ein neues Gesicht: Martin Wiederstein, der anstelle von Juri Steiner, die Kritiker-Jury vertreten wird. Und noch eine Neuerung: Zum ersten Mal wird der Deutschlandfunk-Preis vergeben, der mit … mehr > von Johannes Tulpen / 06.06.2017

Akademie der Künste, Berlin, ostdeutscher Schriftsteller,Speaking-Corner: Ausstellung in Berlin:
Kurt Bartsch

Vorstellung: Kurt Bartsch
Die Schauspieler Martin Brambach und Michael Kind lesen aus erstmals veröffentlichten Briefen, die Bartsch nach seiner Übersiedlung von Ost- nach West-Berlin mit dem Hallenser Freund, dem Künstler und … mehr >
von Akademie der Künste / 04.06.2017

Rezensionen
Kinderbuch

Kindersachbuch, ab 7 Jahre: Walliman, Dominic:
Professor Astrokatz – Physik ohne Grenzen
Kinderbuch, Kindersachbuch, ab 7 Jahre, Rezension, Buchbesprechung, Literaturkritik,Blitz und Donner zugenäht!
Die einen fühlen sich wie vom Donner gerührt, andere wie vom Blitz getroffen, so manch einem fällt die Kinnlade runter. Große Namen blitzen auf: Isaac Newton und Albert Einstein. Begriffe wie Gravitation versetzen einige … mehr > von Alice Haase / 13.05.2017

Bilderbuch, ab 4 Jahre: Smith, Lane: Die Fährte der Kinder
Kinderbuch, Bilderbuch, ab 4 Jahre, Rezension, Buchbesprechung, Literaturkritik,
Realität oder Traumwelt?
Abseits vom rational-abgeklärten Denken der Erwachsenen, vielleicht schon den Träumen beraubt, begibt sich der amerikanische Illustrator und Autor auf Spurensuche, es führt ihn und den Leser auf „Die Fährte der Kinder“. Das … mehr > von Alice Haase / 31.03.2017

Kinderbuch, ab 8 Jahre, Rezension, Buchbesprechung, Literaturkritik,Kinderbuch, ab 8 Jahre:
Nöstlinger, Christine:
Die verliebten Riesen
Aufstand der Zwerge
Als den beiden Riesen das Benzin verweigert wird, sieht Pelinka darin kein Problem. Wozu ist man denn so groß? – um große Schritte machen zu können. Satlatsch sieht das natürlich ganz anders und kommt auf die blöde … mehr >
von Alice Haase / 22.03.2017


Sachbuch

Anspruchsvolle Rätsel, Paradoxa und Gedankenspiele, Sachbuch,, Rezension, Buchbesprechung, Literaturkritik,    Rezension, Buchbesprechung, Literaturkritik, Sachbuch, Essay, Flandern, Umwelt, Belgien     Sachbuch, Rezension    Rezension, Kunst kann jeder

Bordbuch
Speaking – Corner

Literaturmuseum Marbach, Manuskript, Martin-Gropius-Bau, BerlinSpeaking-Corner:
Ausstellung in Berlin:
Franz Kafka
Franz Kafka. Der ganze Prozess
Im August 1914, der Erste Weltkrieg war bereits ausgebrochen, begann er mit der Niederschrift, die im Januar 1915 weitgehend abgeschlossen war. Heute gilt „Der Prozess“ als Hauptwerk von Franz … mehr > vom Literaturmuseum Marbach / 26.05.2017

Speaking-Corner: Warschauer Buchmesse 2017
Ehrengast Deutschland, Frank-Walter Steinmeier, Sigmar Gabriel, Goethe-Institut, Frankfurter Buchmesse, Auswärtiges Amt,Frank-Walter Steinmeier und Sigmar Gabriel
Derzeit findet in Warschau zum achten Mal die Buchmesse unter dem Motto „Worte bewegen. Siła słów“ statt. Gastland ist Deutschland. Zwischen dem deutschen und dem polnischen Buchmarkt bestehen langjährige, enge … mehr >
von Petra Kuhn / 19.05.2017

Literatursalon: Rätselhaftes und Reformation (Ausgabe: 13. Mai 2017)
13. Mai 2017, Muttertag, Rätselhaftes und ReformationTürkei macht schon wieder von sich Reden, eine neue Kampagne und der Mayerschen Buchhandlung wird die Stirn geboten. Passend zum Muttertag gibt es ein Gedicht. Außerdem: wie man eine gute Auswahl bei den … mehr >
von Ulla Jung / 13.05.2017


Ausgezeichnet

Nina George, Tangotänzerin, Das Lavendelzimmer, PEN, PAN, deutsche Schriftstellerin,
Literatur-Auszeichnung:
BücherFrau des Jahres 2017
Engagement zahlt sich aus
Mit ihrem Roman „Das Lavendelzimmer“, indem sie den Tod ihres Vaters und ihre eigene Nahtoderfahrung verarbeitet, stand sie 63 Wochen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste, es wurde in 35 Sprachen übersetzt und eroberte … mehr > 
von Jeanette Koch / 29.05.2017

Literaturpreis:
Blogbuster-Preis 2017
Literaturpreis, Literaturblogger, Blogger, Deutscher Buchpreis, Bachmann-Wettbewerb, Literaturhaus Hamburg,Auszeichnung mithilfe von Literaturbloggern
Nach der Begrüßung übernahm Denis Scheck die Moderation. Er stellte fest, dass allein in Deutschland über 700 Literaturpreise vergeben werden. Fast beiläufig richtete er die Frage an den Initiator Tobias Nazemi, weshalb … mehr >
von Hannah Tiger / 05.05.2017
Literaturpreis:
Deutscher Jugendliteraturpreis 2017: Nominierungen
Von Angsthasen, Gorilladamen und der großen Liebe
„Abenteuerbücher im ganz klassischen Sinn, aber auch in einer modernen Form, finden sich in diesem Jahr unter den nominierten Büchern. Ihre Protagonisten müssen Mut beweisen und sich zurechtfinden in Situationen, die sie vor neue … mehr > 26.03.2017

Korsaren-Anthologie
Gedichte

Kolumne aus dem Literaturbetrieb: Das Buch – der Autor – die Danksagung
Bestandsaufnahme
Ich habe mich schon so manches mal gefragt, welche Merkmale vorausgesetzt sein müssen, dass ich genau zu diesem oder jenem Buch greife und andere links liegen lasse. Häufig stellt sich im Nachhinein heraus, dass ich … mehr > von Rosa Stein / 20.05.2017

Gedicht: Tucholsky, Kurt: Mutters Hände …
Hast uns Stulln jeschnitten und Kaffee jekocht / und de Töppe rübajeschom, und jewischt und jenäht / und jemacht und jedreht … / alles mit Deine Hände. // Hast de Milch zujedeckt, uns Bonbons jesteckt / und Zeitungen … mehr > eingestellt am 12.05.2017

Ankerlichtung
Knotenpunkt

Literaturlexikon: Hagiographie
Literaturlexikon, Marienstatt, Heilige Barbara, Geflecht,Netz,Heiligen-Erzählungen in der Literatur
Ab dem 9. Jahrhundert gibt es eine signifikante Zunahme von Hagiographien, das bis ins späte Mittelalter weiter ansteigt und einhergeht mit dem allgemeinen Heiligenkult und der Reliquiensammlung. Die literarischen … mehr > von Magdalena Schwarz / 24.05.2017

Literaturgeschichte:
Gruppe 47:
Erstes Treffen am
Bannwaldsee

Literaturgeschichte, deutsche Literaturgeschichte, Füssen, Bayern, Allgäu, schönster Campingplatz im Allgäu, Hans Werner Richter, Ilse Schneider-Lengyel, Fischgut,Erste Gehversuche der jungen deutschen Literatur

Er weiß auch schon, wie er sie nennen möchte: Der Skorpion. Aber auch hierbei bekommt er arge Schwierigkeiten mit der Zensur und so sollte es bei der Nullnummer bleiben. Im weiteren Verlauf des Sommers sollte Hans … mehr >
von Daniela Walter / 06.05.2017

Lymann Frank Baum, amerikanischer SchriftstellerAlmanach:
6. Mai
Franz Kafka vermerkt in seinem Tagebuch sein erstes misslungenes Stück, erwähnt, dass seine Eltern für Friederike und ihn eine schöne Wohnung gefunden haben. In seiner Rede über die jiddische Sprache geht er vor allem … mehr >
von Daniela Walter / 03.05.2017


Lebensbilder

deutsche Schriftstellerin, deutsche Fotografin, deutsche Lyrikerin, Gruppe 47, Bannwaldsee, München, Surrealismus, Hexen, Literatursalon, 13.05.,2017,Bayern,deutsche Lyrikerin:
Ilse Schneider-Lengyel
Ein Phantom
Wer war Ilse Schneider-Lengyel?, die in der Literaturgeschichte nur einmal am Horizont als Hauch sichtbar wird, die ihr Haus für die Gründung der Gruppe 47 zur Verfügung stellt, um anschließend wieder in der Versenkung zu … mehr >
von Daniela Walter / 12.05.2017
13.05.2017

niederländischer Schriftsteller: Theo van Doesburg
Siegen, Siegen - Geisweid, Hüttental, niederländischer Dichter, Dadaismus, niederländischer Dadaismus, Bauhaus,Gab es eine Avantgarde in den Niederlanden?
In der Literatur wurde es als „woordbeelding“ bezeichnet und bedeutete, dass Worte von ihren traditionellen Bedeutungen befreit werden sollen, „indem eine tiefere Intensität bloßgelegt wird.“ Einzelne Buchstaben … mehr > von Patricia Gandersheim / 15.10.2016 

deutsch-englische Schriftstellerin: Sharon Dodua Otoo
deutsch-englische Schriftstellerin
Aktivistin
Von Kindesbeinen an setzt sie sich mit Themen wie Rassismus und Sexismus auseinander. Im November 2013 gibt sie einen Rückblick im Missy Magazine. Sie stellt darin fest, dass in den vergangenen Jahrenmehr >
von Melanie Kurz / 15.07.2016

Bild der Woche (und ältere):

Slider