11 bis 13 Jahre

 

Erzählung, ab 12 Jahre: Milz, Petra: Die kurze Freiheit. Berlin 1953
Deutsche Geschichte funktioniert nicht immer

Der Vater von Jette wurde wegen einer Lappalie verhaftet; die drei Tanten entpuppen sich als angenehme Zeitgenossen. Bis auf wenige Sequenzen, die Verhaftung des Vaters und der Besuch eines amerikanischen Clubs in … mehr > von Zora Held / 16.01.2017


roman, rezension, buchbesprechung, literaturkritik, ab 13 jahre, erwachsen werden, verwandlungRoman, ab 13 Jahre:
Levithan, David:
Letztendlich geht es nur um dich

Wer ist A?
Zu Beginn des Romans erscheint einem alles ganz normal: Junge Menschen, die noch zur Schule gehen, sich Gedanken darüber machen, wie ihr weiterer Lebensweg nach der Schule aussehen könnte, die sich treffen, Spaß … mehr >
von Zora Held / 11.10.2016


Kinderbuch, ab 11 Jahre, Rezension, Buchbesprechung, Literaturkritik, Nominierung Deutscher Jugendliteraturpreis 2016Kinderbuch, ab 11 Jahre: Höfler, Stefanie: Mein Sommer mit Mucks
Offene Fragen und eine Freundschaft
Beide sind für ihr Alter, sie sind so um die 13 Jahre alt, etwas ungewöhnlich, um es vorsichtig auszudrücken. Sie sind Einzelgänger, spielen leidenschaftlich Scrabble, interessieren sich für Naturwissenschaften und …  mehr > von Alice Haase / 17.08.2016
 Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2016

Jugendroman, ab 13 Jahre:
Ngcowa, Sonwabiso: Nanas Liebe
Rezension, Jugendroman
Kein Romeo und Julia
Nana ist eine junge Frau, die in einer armen und konservativen Gesellschaft aufwächst. In diesem konservativen Umfeld, die ihre Moral hauptsächlich aus dem Christentum ableitet, können Frauen ermordet werden, sobald der … mehr > von Katja Berg / 05.02.2015

Jugendsachbuch, ab 13 Jahre: Maloni, Mbu: Niemand wird mich töten
Jugendbuch, Autobiografie, Sachbuch, Rezension, Buchbesprechung, Literaturkritik, ab 13 Jahre,Kein Mitleid
Vielmehr zeigt sich, dass die Armut einen ganzen Rattenschwanz von Problemen mit sich bringt. Es bleibt den Menschen nichts anderes übrig als sich mit Alkohol zu ertränken oder sich mit billigen Drogen dem Alltag zu entziehen … mehr > von Zora Held / 02.02.2015


Kriminalroman, ab 12 Jahre, Jugendbuch, Rezension, Literaturkritik, BuchbesprechungKriminalroman, ab 12 Jahre:
Boie, Kirsten:
Schwarze Lügen  

Ausgestoßene Teenager
Melody ist unfreiwillig im Besitz des Geldes aus dem Bankraub und wird nun von zwei Seiten gejagt: von der Polizei und von dem Bankräuber. Der Dieb will sein Geld zurück, entführt Soppy und erpresst damit Melody. Aufmehr >
von Judith Schlitz / 16.12.2014