„Prinzessin Sharifa und der mutige Walter“ von Anne Richter

zweisprachiges Bilderbuch, Zwischen Tradition und Moderne

made by © read MaryRead

Frauen und Männer gehören zusammen
Wie Tag und Nacht,
wie Gerechtigkeit und Gnade,
wie Freiheit und Gleichheit.“
(aus: Anne Richter: Prinzessin Sharifa und der mutige Walter)
 

Zusammenkunft von Tradition und Moderne

Die deutsche und arabische Kultur haben mindestens eine Sache gemeinsam: beide Kulturen können auf eine lange Märchentradition zurückblicken. Was liegt dann näher, als wenn diese beiden Kulturen sich zusammenschließen und ein Bilderbuch herausbringen?
     Die Idee zu dem Märchenbuch Prinzessin Sharifa und der mutige Walter ist aus der gemeinsamen Arbeit von Theaterleuten aus Alexandria und Mannheim entstanden. Beide Kulturen haben jeweils ein berühmtes Märchen
aus der anderen Kultur gewählt und für Kinder neu erzählt.

zweisprachiges Bilderbuch, Haus

aus: Anne Richter: Prinzessin Sharifa und der mutige Walter, © Mehrdad Zaeri

Das Märchen König Hamed bin Bathara und das furchtlose Mädchen ist von den Deutschen ausgewählt worden. In diesem Märchen erlässt König Hamed das Gesetz, dass alle, die dem weiblichen Geschlecht angehören, das Land zu verlassen haben. Die Umsetzung dieses Gesetzes fordert Prinzessin Sharifa heraus. Sie geht in dieses Land, trotz Lebensgefahr und zeigt durch kluges Sprechen und mutiges Handeln, dass dieses Gesetz unsinnig ist.
     Die Ägypter entschieden sich für die Legende Wilhelm Tell. Die Legende erzählt von einem Vogt, der auf einem Dorfplatz einen Hut aufstellen lässt, vor dem sich jeder verbeugen muss. Aus Angst beugen sich die Menschen diesem Gesetz mit einer Ausnahme: Walter. Es kommt, wie es kommen muss: Walter und sein Vater werden wegen Missachtung dieses Gesetztes verhaftet und es droht die Todesstrafe. Vater und Sohn ergreifen die Chance der Todesstrafe zu entgehen, indem der Vater auf den Apfel, der auf den Kopf seines Sohnes sich befindet, schießt. Die Freiheit von Vater und Sohn ist in greifbarer Nähe, doch auf den Vogt ist kein Verlass.

zweisprachiges Bilderbuch, Liebespaar

aus: Anne Richter: Prinzessin Sharifa und der mutige Walter, © Mehrdad Zaeri

Dieses Kinderbuch ist in jeder Hinsicht ein besonderes Bilderbuch. Wie eingangs erwähnt, ist es aus einem Projekt heraus entstanden. Der iranische Künstler Mehrdad Zaeri hat die Illustrationen angefertigt, übersetzt ins Arabische hat es der Ägypter Mahmoud Hassanein und die freie Nacherzählung stammt von Anne Richter des Nationaltheaters Mannheim. Dieser Zusammenschluss von kreativen Köpfen ist schon etwas ungewöhnlich, aber das man ein Buch von zwei Seiten beginnen kann, ohne das Buch drehen zu müssen, ist sehr ungewöhnlich. Zudem werden diese beiden Geschichten zweisprachig in Deutsch und Arabisch erzählt.
     Mehrdad Zaeri versteht es, wie man Tradition und Moderne in Bildern ausdrücken kann, denn einerseits greift er typische Merkmale der orientalischen Welt auf, andererseits sind die Illustrationen modern gestaltet. Es ist eine Mischung aus Collage, Scherenschnitt und
Malerei.
    
Dem Künstler gelingt es zu zeigen, dass weder Tradition und Moderne noch die verschiedenen künstlerischen Stile ein Widerspruch sein müssen, im Gegenteil, er führt sie harmonisch zusammen.

MEHR ZUM THEMA:
> Abay Arzu Gürz: Leyla und Linda feiern Ramadan
> Farideh Chalatbarie: Busfahrt ins Ungewisse

Zwei Geschichten, die in der jeweiligen Kultur schon lange von Generation zu Generation weitergegeben werden, haben an Aktualität nichts verloren. In dem ägyptischen Märchen wird durch das Handeln von Prinzessin Sharifa deutlich, dass es sich lohnt, für Gleichberechtigung der Geschlechter und für Gerechtigkeit sich einzusetzen. Die Legende von dem mutigen Walter aus dem deutschen Sprachraum macht Mut, sich für Freiheit und gerechte Gesetze einzusetzen.

Beide Protagonisten bieten den Machthabern die Stirn, während der eine mit einer Partnerin aus dem selbstverursachten Schlamassel herausgeht, endet es für den anderen tödlich.
     Am 14. Januar 2014 ist dieses interkulturelle Bilderbuch mit der Kröte des Monats von STUBE (Studien- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur aus Österreich) ausgezeichnet worden. 
     Desto mehr man sich mit den gut
stilistisch ausgearbeiteten Texten beschäftigt, desto mehr findet man gemeinsame Punkte und plötzlich ist einem die andere Kultur gar nicht mehr so fremd.


© read MaryRead 2014

Kinderbuch

 

Zwischen Tradition und Moderne, zweisprachiges BilderbuchAnne Richter: Prinzessin Sharifa und der mutige Walter
Zwei alte Geschichten neu erzählt
DeutschArabisch
Illustration: Mehrdad Zaeri
Übersetzung ins Arabische: Mahmoud Hassanein
Alter: ab 6 Jahre
gebunden
40 Seiten
erschien: 12.07.2013
Verlag: Baobab
ISBN 978-3-905804-52-2
Preis: 15,90 € (D), 16,40 € (A)

Home > mehrsprachige Kinderbücher > Arabisch und Deutsch > Literaturmagazin: Deutsche Klassiker > Literatursalon: Mordspannung „Prinzessin Sharifa und der mutige Walter“ von Anne Richter


21.
Aug. ´19

13.
Aug.´19

27.
Aug. ´19

Bilderbuch, ab 5 Jahre:
Iris Anemone Paul: Polka für Igor

deutsche Literaturwissenschaftlerin:
Dossier: Regina Pantos

Orient, Gitarre, Musik,
Literaturwissenschaftlerin, Till Eulenspiegel, Clown, Nacht der tausend Lichter, Märchen, märchenhaft
Regina Pantos, Tobias Scheffel,
Slider

Buchcover, Ehering, Spiegel, read MaryRead, Literaturmagazin online
Sarkophag, rot, Buchcover,
Zum Downloaden:
Autobiografischer Roman
Drama, braun, rot, Häuser, read MaryRead, Literaturmagazin online
Slider