Der Winter

Gedicht, 2017, Rosa Stein, Eiskristall, Frucht in Kristall,

Foto: © Susanne Grebe

2017

Flocke um Flocke wird die Erde eingehüllt
jeder Grashalm, jede Blume, jeder Strauch verschwindet unter dem Schnee
die Schicht wächst von Stunde zu Stunde, von Minute zu Minute.
Kinderlachen. Dem Schneefall folgt die Eiseskälte.

Jeder Tropfen ist zu Kristall erstarrt
bizarre Eisklumpen umhüllen die Früchte
des Herbstes, wunderschön anzusehen, es knirscht
bei jedem Schritt, im jungfräulichen Schnee ist jede Spur sichtbar.

MEHR ZUM THEMA:
> Oliver Schlick (Jugendbuch): So kalt wie Eis, so klar wie Glas
> Jan Costin Wagner (Krimi): Im Winter der Löwen
> Elin Bengtsson (Jugendbuch): Zwischen Winter und Himmel

Hubschrauber umkreisen die Wälder
spähen aus nach den kritischen Bäumen
braune Haselnüsse klirren im Wind
die lauten Motorsägen der Holzfäller schallen ins Tal.

Dicke Eisschichten auf den Seen ermöglichen
Kunstwerke, verzierte hohe Stühle werden auf die Schnelle errichtet
überall, in Silicon Valley, Washington, New York, Paris, London, Berlin, Wien, Istanbul, Warschau, Budapest, Prag, Moskau, Wladiwostok.

Im Flussbett brechen große Eisschollen
die mit dem Strom schwimmen
schieben sich unter die Eisstühle, werden
höher und höher, berichten die sozialen Netzwerke
in der neuen Rubrik der alternativen Fakten.
     Aus den jungfräulichen Spuren sind längst
     ausgetretene Wege geworden.

Schneesturm
man sieht die Hand vor Augen nicht
die Wand ist undurchdringlich.

Kosten schnellen in die Höhe
bezahlt werden sie von dem armen kleinen Nachbarn.

Gestrandete
suchen Schutz, aber die Türen sind fest verschlossen.

Der Tod schleicht sich an
tanzt um die Schwachen und Kraftlosen.

Wann ist der Winter endlich vorbei?


© read MaryRead 2017

► Korsaren-Anthologie

 Home > Korsaren-Anthologie > Lesestoff > Gedichte > Literaturmagazin: Jahresgedächtnis: Charlie Hebdo > Der Winter


Weiteres

Die Seele und ihre Sprachen, Universität Köln, Festival der Weltliteratur,Literaturfestival: Poetica 2017
Seelensuche im Schnelldurchlauf
Sie führten ihre gebannten Zuhörer von Eichendorff  mehr > von Simone Jawor / 28.01.2017

Literaturgeschichte, Vorläufer Gruppe 47, Hans Werner Richter, Alfred Andersch, Der Ruf. Zeitung der deutschen Kriegsgefangenen in USA,Der Ruf – Unabhängige Blätter der jungen Generation,Literaturgeschichte:
Zeitschrift: Der Ruf
Warmlaufen für die Gruppe 47
Im Gefangenenlager, aber vor allem nach 1945, gab es zahlreiche mehr >  27.01.2017

Weltwandeln in französischer Sprache, Literaturhaus Frankfurt, Jan Wilm, Alain Mabanckou,Shumona Sinha,Boualem Sansal,Speaking-Corner: Litprom Literaturtage 2017: Weltwandeln in französischer Sprache
Ist die Weltliteratur elitär?
Was als Nadelspitze seinen Anfang mehr >  23.01.2017