„Max fährt mit“ von Ulrike Fischer

Rezension, Buchbesprechung, Literaturkritik, Fahrzeuge, Schiff, Boot, Auto, Flugzeug, Bus, LKW, Zug, Eisenbahn, Bilderbuch, Kinderbuch, ab 2 Jahre, zweisprachiges Bilderbuch,

Regenbogenauto, © read MaryRead

Landmaus trifft Stadtmaus

Als Maus auf einem Bauernhof zu leben, kann gefährlich sein, denn mindestens ein Tier jagt und frisst die kleinen grauen Wesen gerne. Auch der Mäuserich Max weiß um die Gefährlichkeit von Katzen und so nimmt er sich in Acht vor ihnen, wenn er die Scheune betritt. In der Scheune ist neben typischen Landwirtschaftsfahrzeugen noch vieles andere vorhanden. Die Fahrzeuge und ähnliches bieten der Maus Schutz und der Katze Versteckmöglichkeiten.

Das Bilderbuch Max fährt mit geschrieben von Ulrike Fischer, erzählt über das Leben auf einem Bauernhof aus der Sicht einer Maus. Als eines Tages Max eine Katze erblickt, springt er vor Schreck in einen Korb der Gäste, die dabei sind, abzureisen und er kommt in einer Stadt an. Sein Glück ist, dass er in der Stadt auf die Mäusefrau Mia trifft, die ihn durch den Stadtdschungel führt.

Fußleiste mit Fahrzeugen, Feuerwehrauto, fire truck, Auto, car, Krankenwagen, ambulance,

aus: Ulrike Fischer: Max fährt mit, Fußleiste (Ausschnitt), © Sven Leberer

Das zweisprachige Bilderbuch erzählt spannend von dem Leben auf einem Bauernhof und vom Stadtleben, ohne zu bewerten, welche Art von Leben vorteilhafter ist. Innerhalb der Erzählung liegt der Schwerpunkt auf unterschiedliche Fahrzeuge, sei es Land- (z.B. Traktor), Luft- (z.B. Flugzeug) oder Wasserfahrzeuge (z.B. Segelboot). Durch die verschiedenen zweisprachigen Ausgaben (siehe unten) können Kinder problemlos eine weitere Sprache kennenlernen. Erleichtert wird dieses Lernen durch die Bildleiste, die jeweils am unteren Rand einer Seite zu sehen ist. Diese Bildleiste greift bestimmte Begriffe, die in dem gerade geschriebenen Text erwähnt werden, noch einmal auf, wird in Bild, dem deutschen Wort und in einer weiteren Sprache benannt. Der deutsche Text ist in blauer, die weitere Sprache in schwarzer Schrift, so kann man optisch die beiden Sprachen voneinander unterscheiden.
     Ulrike Fischer ist es gelungen, sämtliche Fahrzeuge, die für Kinder von Bedeutung sein können, in einer raffinierten Handlung vorzustellen. Zudem schafft die Schriftstellerin durch die Namensgebung der beiden Mäuse, Max und Mia, Jungen und Mädchen gleichermaßen anzusprechen. Auch sprachlich ist die tierozinierte Fabel sehr ansprechend, denn neben der üblichen Gegenwartsform in Kinderbüchern sind Aufzählungen, direkte Rede, Fragen und Befehlsformen vorhanden. Somit lernen Kinder, dass Sprache vielfältig ist und bekommen ein Gefühl für unterschiedliche Ausdrucksformen.

MEHR ZUM THEMA:
> Torben Kuhlmann: Lindbergh
> Susanne Böse: Auf dem Bauernhof

Die Illustrationen von Sven Leberer sind ausgezeichnet, denn einerseits bekommt ein Kind einen guten Einblick über das Leben auf einem Bauernhof, andererseits geben die Bilder genügend Raum für eigene Phantasien. Außerdem kann man kleine Raffinessen finden, also Details, die in der Geschichte selber keine Rolle spielen, aber eine gute Möglichkeit bieten, mit Kindern ins Gespräch zu kommen, wie beispielsweise findet man eine Uhr. Anhand der Uhr kann man ein Kind nach Uhrzeiten fragen und feststellen, inwieweit das Kind diese schon beherrscht.

Maus auf der Wanne, Kinderbuch, Max und Mia, Bauernhof,

aus: Ulrike Fischer: Max fährt mit, © Sven Leberer

Auf der letzten Doppelseite sind Fragen zum Text. Damit bekommen Vorleser die Möglichkeit, zuhörende Kinder Fragen zu stellen, die einerseits zur Überprüfung dienen können, was Kinder von der Erzählung behalten haben, andererseits werden durch die Fragen bestimmte Aspekte wiederholt, die ein Kind sich dadurch besser einprägen kann.

Die raffinierte Handlung Max fährt mit ist aus der Reihedie kleinen Zweisprachigen. Mit Hilfe der Maus werden Kinder problemlos durch das Leben eines Bauernhofes geschleust, kommen in eine Stadt und somit können Kinder die Unterschiede zwischen Land- und Stadtleben kennenlernen.
     Dieses Buch ist in Schrift- und Bildform überzeugend und kann im Privaten sowie in öffentlichen Einrichtungen eingesetzt werden.

 © read MaryRead 2013

Kinderbuch

In den Sprachen erhältlich:

DeutschArabisch: Max fährt mitمَاكسْ يُسَافِرُ بِ / ISBN 978-3-19-429597-1
DeutschEnglisch: Max fährt mitMax goes for a Ride / ISBN 978-3-19-739595-1
DeutschFranzösisch: Max fährt mit – Max part en Voyage / ISBN 978-3-19-749595-8
DeutschGriechisch: Max fährt mit – Ο Μαξ πάει βόλτα / ISBN 978-3-19-759595-5
DeutschItalienisch: Max fährt mit – Max va in gita / ISBN 978-3-19-769595-2
DeutschRussisch: Max fährt mit – Пүтешествие Макса / ISBN 978-3-19-779595-9
DeutschSpanisch: Max fährt mit – Max va de viaje / ISBN 978-3-19-789595-6
DeutschTürkisch: Max fährt mit – Maks Yolda / ISBN 978-3-19-799595-3

 

Rezension, Buchbesprechung, Literaturkritik, Bilderbuch, ab 2 Jahre, zweisprachiges BilderbuchUlrike Fischer: Max fährt mit
Reihe: die kleinen Zweisprachigen
Illustration: Sven Leberer
18 Seiten
geheftet
Alter: ab 2 Jahre
erschien: 01.02.2013
Verlag: Edition bi:libri
Preis: 5,99 € (D), 6,20 € (A)

Home > mehrsprachige Kinderbücher > Spanisch und Deutsch > Literaturmagazin: Erste Schritte >  „Max fährt mit“ von Ulrike Fischer


Weiteres

Allein im GrenzgebietRoman:
Ahmad, Jamil:
Der Weg des Falken

Allein im Grenzgebiet
Der Falke ist ein elternloser Junge, der mehr >  15.10.2013

Reisebericht, Brasilien literarisch betrachtetReisebericht:
Zweig, Stefan
:
Brasilien
Ein Land der Zukunft
Bekannt und doch unbekannt
mehr >  07.10.2013 

Gedicht:
Frag doch mal
Ihr sagt, wenn ich älter werdemehr > 02.10.2013