„Lenas größter Wunsch“ von Ingrid Annel

weihnachtsmarkt münster, weihnachtsmarkt, münster, abschied nehmen, kinderbuch, zweisprachig,erstlesebuch

made by © read MaryRead

Quo vadis, Amiguitos?

Adventszeit als Rahmenhandlung in einem unaufgeregten Kinderbuch. Integration und Akzeptanz auf thüringische Art

Jeder Umzug bedeutet Abschied aber auch ein neuer Anfang. Abschiednehmen fällt niemandem leicht und Kinder mögen es gar nicht, ihre besten Freunde verlassen zu müssen. So kann Lenas größter Wunsch nur eines bedeuten: Anschluss finden in der neuen Stadt.

abschied-nehmen

Ausschnitt aus dem Bilderbuch, © Amiguitos Verlag

Die in Thüringen lebende Schriftstellerin, Ingrid Annel, erzählt unaufgeregt von Lena, wie sie sich von ihren besten Freundin verabschiedet und während der Adventszeit mit ihrer Familie in eine andere Stadt zieht, in eine neue Schule geht. Weihnachtsmarkt und Riesenrad stellen aber lediglich nur die Rahmenhandlung dar, eigentlich will das Kinderbuch von Akzeptanz und Integration von sich reden machen. Lena spricht einen anderen Dialekt als ihre neuen Mitschüler. Als sie sich ihnen vorstellt, beginnen einige Schüler zu lachen, was sie sehr verunsichert. Noch schlimmer wird es für sie, seitdem jeder Schüler einen Zettel mit einem Namen von einem seiner Mitschüler gezogen hat, für den man ein Geschenk besorgen soll; mancherorts wird es als Wichteln bezeichnet. Seitdem tuscheln ihre Mitschüler ununterbrochen, aber immer dann, wenn Lena hinzukommt, schweigen sie. Lena zieht sich in ihr Schneckenhaus zurück, wird immer unglücklicher.

Während die Handlung vor sich hin plätschert, stellenweise auch falsche Erwartungen geweckt werden, so sind die Illustrationen von Eulalia Cornejo interessant. Es ist eine Mischung aus realen Elementen und Überdimensionierung. Die Köpfe der Menschen sind im Verhältnis zu ihren Körpern riesengroß. Deren Mimik wird treffend mit nur wenigen Strichen zum Ausdruck gebracht. Anderes hingegen ist mit viel Liebe zum Detail erstellt worden wie beispielsweise die Schneeflocken. Viele Schneeflocken sind individuelle Scherenschnitte; Bettdecken sind mit aufwendigem Muster gemalt. Für einen Moment wirken die Bilder von der Ecuadorianerin, die schon mehrmals für ihre Werke ausgezeichnet wurde, irritierend, doch wenn man die Sichtweise eines Kindes einnimmt, kann man an den Darstellungen Gefallen finden.

Rückzug ins Schneckenhaus, Schneckenhaus, Schnecke,im-schneckenhaus,

Ausschnitt aus dem Bilderbuch, © Amiguitos Verlag

In Deutschland diskutiert man seit einiger Zeit über Integration und wie Integration gelingen kann, und das nicht erst seit Herbst 2015. Immer wieder geht es in den Debatten auch um Spracherwerb und Sprachförderung, das Bilderbuch behandelt stattdessen die Auswirkung von Dialekten. Dagegen gäbe es nichts einzuwenden, wenn es nicht in einem Verlag erschienen wäre, das eine mehrsprachige Ausrichtung hat. Demnach hat es sich zum Ziel gesetzt, Zwei- und Mehrsprachigkeit zu fördern (nicht im Sinne von Dialekten), doch diesem Anspruch wird der Verlag Amiguitos nicht gerecht, selbst die Illustrationen aus Ecuador können es nicht ausgleichen. Der Leser erfährt erst im Anhang, dass die Darstellungen von einer Ecuadorianerin erstellt wurden, sie sind für den Betrachter nicht erkennbar, aus welchem Kulturraum die Bilder stammen. Der Weihnachtsmarkt entspricht einem typisch deutschen Weihnachtsmarkt, also auch hier erfährt man nichts über eine andere Kultur.

MEHR ZUM THEMA:
> Silvia Hüsler: Wo holt der Nikolaus seine guten Sachen
> Fabel: Die Schnecke und die Barmherzigkeit
> Andreas Korn-Müller: Was dein Körper alles kann

Ein ähnliches Phänomen konnte man schon vor dem Erscheinen des Kinderbuchs Lenas größter Wunsch bei dem Bilderbuch Der allerschönste Platz, verfasst von der Verlegerin des Amiguitos Verlages, Claudia von Holten, beobachten Zuerst erschien das Kinderbuch in der deutschenglischen Ausgabe, später kam deutsch-norddeutsch hinzu. Während die deutsch-norddeutsche Ausgabe im Falle von Der allerschönste Platz sich leicht erklären lässt – es entstand aus einem Schulprojekt – so liegt ein vergleichbares Projekt bei Lenas größter Wunsch nicht vor. Um dem Anspruch von Mehrsprachigkeit halbwegs gerecht zu werden, erschien das Buch neben der deutsch-norddeutschen Ausgabe, parallel in Deutsch-Spanisch und Deutsch-Russisch, weitere Sprachausgaben sind für Februar 2017 geplant (DeutschArabisch, DeutschEnglisch und DeutschItalienisch). Von Kulturvermittlung zwischen dem spanisch-sprechenden Raum und dem deutschen Sprachraum ist nichts zu Lesen und letztendlich auch nichts zu Sehen.

Das Kinderbuch von Ingrid Annel liefert weder eine überzeugende Handlung noch liefert es brauchbare Ansätze auf brennende Fragen unserer Zeit. Das Engagement der thüringischen Schriftstellerin in Ehren aber es gibt keinen Grund, dieses Buch unbedingt haben zu müssen.


© read MaryRead 2016

Kinderbuch

In folgenden Sprachausgaben erhältlich:
> DeutschRussisch: Lenas größter Wunsch – Самое болЬмое желамне Леньѵ / ISBN 978-3-943079-42-5
> DeutschSpanisch: Lenas größter Wunsch – El deseo más grande de Lena / ISBN 978-3-943079-41-8

 

Kinderbuch, zweisprachiges Bilderbuch, Erstlesebuch, abschied nehmen, freundschaft,Ingrid Annel: Lenas größter Wunsch
Bilderbuch
Alter: ab 7 Jahre
39 Seiten
gebunden
Format (H x b x T): 215 x 176 x 12 mm
Gewicht: 281g
erschien: 19.10.2015
Verlag: Amiguitos
Preis: 13,90 € (D), 14,30 € (A)

Home > Rezensionen > Kinderbuch > 6 bis 7 Jahre > Weihnachtszeit > „Lenas größter Wunsch“ von Ingrid Annel


Weiteres

Das blaue Sofa, Frankfurt am Main, Frankfurter Buchmesse, 2005,Literaturpreis, ver.di, Hessen,Horst Bingel-Stiftung für Literatur,Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller,Literaturpreis:
Horst-Bingel-Preis 2016 geht an Gila Lustiger
Würdigung eines Essays
Gila Lustiger wird für ihren mehr > 
03.11.2016

Siegen, Lyz, Kulturbüro,Kulturhaus Lyz,Kreis Siegen-Wittgenstein,Literaturfestival:
vielSeitigBenno Fürmann liest Orhan Pamuk
Fremd in vertrauter Umgebung
 … mehr > 
02.11.2016

Siegen, Café Flocke,mehrsprachige Lesung,Literaturnobelpreisträger,China, Thailand, Russland,Indien,Literaturfestival:
vielSeitigAll you can read

Gemeinsamkeit von Fußballabend und Literaturnachmittag
Im Café könnte man eine mehr >
31.10.2016


Treffpunkt Literatur

 

 

 

Immer gut informiert sein. Melden Sie sich bei unserem kostenlosen Service read MaryRead – Treffpunkt Literatur an.