Thema: Geist (als Intellekt), Philosophie

Wenscht, Kinder, Statuen, read MaryRead, Literaturmagazin onlineZwischendurch braucht man einen Spruch, um einen Freund oder Familienmitglied aufzumuntern, oder als Zeichen, dass man an sie denkt. Für diese Anlässe stellen wir Ihnen Spruchkarten, Gedichte und Aphorismen zur Verfügung, die Sie gerne downloaden können. Klicken Sie auf die jeweilige Karte, Sie werden dann automatisch weitergeleitet und können anschließend die Karte downloaden.
      Man kann diese Karten auch als Mail verschicken: Spruchkarte downloaden und in Ihre E-Mail kopieren.

 

Spruch, Spruchkarte, Aphorismus, read Mary Read, Literaturmagazin, virtuell, online, blau, violett, Stadt, Scherenschnitt, Nacht, Häuser, StraßeGeist des herrschenden Geschmacks

„Nirgends kann man den Grad der Kultur einer Stadt und überhaupt den Geist ihres herrschenden Geschmacks schneller und doch zugleich richtiger kennenlernen als – in den Lesebibliotheken.“

– Heinrich von Kleist –


Lesen für den Geist

Lesen ist für den Geist, was Gymnastik für den Körper ist.

– Joseph Addison –

Geist einer Sprache

Sprache, AphorismusDer Geist einer Sprache offenbart sich am deutlichsten in ihren unübersetzbaren Worten.

– Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach –

Nachdenken

Spruch, Spruchkarte, Aphorismus, read Mary Read, Literaturmagazin, virtuell, online, blau, leuchtend„Lesen ohne Nachdenken macht stumpf, Nachdenken ohne Lesen geht irre.“

– Bernhard von Clairvaux –

 Lesestoff

Gedicht, Sonnenuntergang, Siegen, Geisweid, Hüttental, Fotografie, Sonne lugt hinter Wolke, Literaturmagazin online, read MaryRead, grau-silber,Gedicht:
Schmidt, Emmy:
Die Universelle Wahrheit

Wir gucken uns den Himmel an, / und fragen uns: was ist falsch daran? / Doch dann wird uns klar; / das Ende ist nah. / Das ist der Lebenslauf, / wir nehmen ihn bei all unseren Entscheidungen in Kauf. / Ganz kenntlich / Sind alle Sachen selbstverständlich. / Doch mehr >
04.07.2018


Buchhocker, Buchstapel, Wald, Gebüsch, blau, dunkelblau, hellblau, read MaryRead, Literaturmagazin online,Kolumne aus dem Literaturbetrieb:
Bei Seneca im Gefängnis

Mein alter Bekannter
Die Abenddämmerung ist weit fortgeschritten, schon in wenigen Minuten wird die Dunkelheit nur noch von Sternen und dem Mond erhellt. Von meinem Schreibtisch aus sehe ich die Bäume, wie sie sich in den Himmel reckenstill ist es – die Vögel, diemehr > 19.03.2018


Das Spiel mit Sisyphuszum 110. Geburtstag:
Brief an Jean-Paul Sartre

Das Spiel mit Sisyphus

Ich erinnere mich noch sehr genau an den Tag, als ich Sie in unserer Schule traf. Ich junges Ding, die glaubte, vieles von der Welt schon zu kennen und Sie als gestandener Herr, berühmt durch Ihre Schriften, so einige mehr >
21.06.2015

 Rezensionen
Bilderbuch, ab 6 Jahre:
Links oder rechts abbiegenChalatbarie, Farideh: Busfahrt ins Ungewisse
Links oder rechts abbiegen?
Der junge Mann beispielsweise muss sich als Busfahrer entscheiden, ob er mit seinen Passagieren nach rechts zum Himmel oder nach links zur Hölle abbiegt. Seine Entscheidung hängt aber vommehr
>  29.06.2015
Kindersachbuch, ab 10 Jahre:
Kinderbuch, Biografie, Rezenion, Buchbesprechung, Literaturkritik, ab 10 Jahre, Gottfried Wilhelm Leibniz, BibliographieAntoine und von Boetticher, Annette:
Leibniz für Kinder
Wer legte den Grundstein für den Computer
?
Der Gelehrte Leibniz zeichnet sich vor allem durch eines aus: Er hat viele, viele Fragen und sucht nach Antworten. Er hat viele, viele Ideen und versucht sie umzusetzen. Er hat viele, viele Pläne, so viele, dass er sagtmehr > 
  20.02.2015 

Geht es Ihnen gutEssays:
Schirach, Ferdinand von
:

Die Würde ist antastbar

Geht es Ihnen gut?
Jeder dieser Essays macht nachdenklich und zwischendurch freut man sich, dass jemand den Mut hat, Fragen zu stellen, die man selber stellen möchte, aber da man nicht als Unwissender entlarvt werden will, lässt man das Fragen, doch der Autor stellt sie, wiemehr > 
08.01.2015

 Festival

Philipp Schwenke (Moderator), Köln, Musical Dome,Lit.Cologne 2017:
Auftaktveranstaltung mit T.C. Boyle
Is it possible to create a world?

Im Musical Dome stellte er am 20. Februar 2017 sein neues BuchDie Terranauten“ dem Publikum vor und äußerte sich nebenbei zu Weltpolitik und Berglöwen. Das Erfolgsrezept einer Buchveröffentlichung setze heute vorausmehr > 
von Simone Jawor / 26.02.2017


Service: