Thema: Garten

Am 11. Juni 1984 wurde zum ersten Mal der Tag des Gartens begangen. Initiiert wurde es vom Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V., hauptsächlich deshalb, um vor allem die Kleingärten wieder in das öffentliche Bewusstsein zu rufen. In den 1980er Jahren waren Kleingärten, vor allem Schrebergärten, verpönt, zuweilen befürchtete man, dass dieser Brauch komplett verschwinden könnte.

violette Blumen, orange, gelb, gelber Mohn,

Foto: © Simone Jawor

Zwischendurch braucht man einen Spruch, um einen Freund oder Familienmitglied aufzumuntern, oder als Zeichen, dass man an sie denkt. Für diese Anlässe stellen wir Ihnen Spruchkarten und Aphorismen zur Verfügung, die Sie gerne downloaden können. Außerdem geben wir Ihnen Hinweise für weitere Lektüre zum Thema Garten. Klicken Sie auf die jeweilige Karte, Sie werden dann automatisch weitergeleitet und können anschließend die Karte downloaden.
      Man kann diese Karten auch als Mail für den privaten Gebrauch verschicken: Spruchkarte downloaden und in Ihre E-Mail kopieren.

> weitere Spruchkarten zum Downloaden gibt es hier

GEDICHTE

Gedicht, Himbeer, Strauch, rot, read MaryRead, Literaturmagazin online,Gedicht:
Storm, Theodor: Im Garten
(Zwei Gedichte)
Die hohen Himbeerwände / trennen dich und mich, / doch im Laubwerk unsre Hände / fanden von selber sich. // Die Hecke konnt‘ es nicht wehren, / wie hoch sie immer stund; /
ich reiche dir die Beeren, / und du reichest mir deinen Mund. / Ach, schrittest du durch denmehr > eingestellt am 05.06.2018


Gedicht, Mohn, Kamille, Margaritte, read MaryRead, Literaturmagazin online, Blumenfeld, rot,Gedicht:
Presber, Rudolf
:
Der Garten

Blumen die roten und weißen / Schnitt ich achtlos vom Beet; / Die Roten haben verheißenHermann Otto Rudolf Presber schrieb als Schüler seine ersten Texte, studierte in Heidelberg und Freiburg im Breisgau Literatur, Philosophie und Kunstgeschichte. Seinemehr >
eingestellt am 04.06.2018

Schmetterling, Fuchsschwanz, Gedicht, Strand, Meeresblick, blaue Farbtöne, read Mary Read, Literaturmagazin, virtuellGedicht:
Storm, Theodor:
Gartenspuk

Daheim noch war es; spät am Nachmittag. / Im Steinhof unterm Laub des Eschenbaums / Ging schon der Zank der Sperlinge zur Ruh; / Ich, an der Hoftür, stand und lauschte noch, / Wie Laut um Laut sich mühte und entschlief. / Der Tag war aus; schon vommehr >
eingestellt am 11.09.2017
REZENSIONEN

Tagebuch, Biografie, Roman, Buchbesprechung, Literaturkritik, Rezension, Edition fünf,Roman:
Arnim, Elizabeth von
:
Elizabeth und ihr deutscher Garten

Deutsche Romantik im englischen Herzen
Als sie beginnt, den jahrelangen verwilderten Garten zu bearbeiten, lässt sie sich von schönen Gärten verzaubern. Aber bis ihr eigener Garten soweit ist, muss sie noch einen langen Weg gehen und viel lernen. Die Vorfahrenmehr >
10.04.2017


Ordnung ist das halbe LebenErzählung:
Ferrero, Ernesto:

Die Geschichte von Quirina, dem Maulwurf und einem Garten in den Bergen

Ordnung ist das halbe Leben

Quirina ist eine ältere Dame, die einen gepflegten Garten in den lombardischen Bergen besitzt. Täglich schaut sie nach dem Rechten, pingelig entfernt sie jedes Unkraut. Sie hat einen sehr geregelten Tagesablauf
mehr > 16.03.2015


Folgen Sie uns: Facebook Twitter instagram