Liveticker: Verleihung vom Ingeborg-Bachmann-Preis 2017

Der Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 2017 in Bildern:

Liveticker, dritter Tag, Klagenfurt am Wörthersee, Österreich
Zweiter Tag, Liveticker, Klagenfurt am Wörthersee, Österreich, Leseraum,
Liveticker, erster Tag, Klagenfurt, Leer, Manuskript, Österreich,
Buch blättern, Liveticker, Eröffnung,
Porträt, deutscher Schriftsteller, Berlin Palace, Land voller Liebe,
Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 2017, Klagenfurter Rede, österreichischer Schriftsteller, Das süße Glück der Hirngerichteten,
Klagenfurt, Wörthersee, Hubert Winkels
Arrow
Arrow
Slider

41. Tage der deutschsprachigen Literatur, Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 2017 / Fotos: © Johannes Puch

Inhaltsverzeichnis:

Eröffnung
Tag 1: Donnerstag
Tag 2: Freitag
Tag 3: Samstag

Die Verleihung des Ingeborg-Bachmann-Preises

Prozedere: Die Jury wird öffentlich darüber abstimmen, wer den Ingeborg-Bachmann-Preis erhalten soll. M Erfahrungsgemäß ergeben sich daraus zwei bis drei Abstimmungsrunden.
Der Publikumspreis wurde durch die gestrige Abstimmung via Internet festgelegt. Alle weiteren Preise werden von den Sponsoren / Kooperationspartnern bestimmt.

Liveticker, Verleihung des Ingeborg-Bachmann-Preis, Ingeborg Bachmann, Büste, Klagenfurt am Wörthersee, Österreich, KELAG, 3sat, Deutschlandfunk, Radio, Fernseh,

Büste Ingeborg Bachmann / 41. Tage der deutschsprachigen Literatur, Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 2017 / Foto: © Johannes Puch

Die wohlvertrauten Bilder und Worte des Vorspanns zum diesjährigen Bachmann-Wettbewerb wird man nach der Verleihung vermissen. Blicke auf die Stadt Klagenfurt, auf den Wörthersee.

Christian Ankowitsch eröffnet die heutige Verleihung zum Ingeborg-Bachmann-Preis, dass gleichzeitig den Abschluss nach drei Tagen Wettbewerb darstellt. Er stellt nochmals kurz die Kritikerjury vor. Heute morgen hat die Jury eine Shortlist von sieben Autoren zusammengestellt (in der Tabelle grün markiert). Jeder Kritiker MUSS eine Stimme abgeben. Bei einer absoluten Stimmwahl (4 Stimmen von 7 im ersten Wahlgang) steht der Preis fest.

 

11.16 Uhr

Es findet eine Stichwahl zwischen Ferdinand Schmalz und John Wray (beide von Sandra Kegel eingeladen) statt.

 Runde 1 Runde 2 Deutschlandfunk-Preis  Dlf-P, Runde 2  Dlf-P, Runde 3 KELAG  3sat 
 Jörg-Uwe Albig
 Verena Dürr
 Daniel Goetsch
 Urs Mannhart
 Barbi Markovic
Gianna Molinari  1   2 3 3 4
Eckhart Nickel  1   3 6  
 Maxi Obexer
 Karin Peschka
Ferdinand Schmalz  3 5
Noemi Schneider
Jackie Thomae 3
Björn Treber
John Wray  2  2  2 4 4    

11.18 Uhr:

Liveticker, Klagenfurt am Wörthersee, Österreich

41. Tage der deutschsprachigen Literatur, Autor: Ferdinand Schmalz / Foto: © Johannes Puch

Der Gewinner des Bachmann-Preises steht fest: Ferdinand Schmalz.

 

11.19 Uhr

Sandra Kegel hält die Laudatio.

 

11.22 Uhr

Sandra Kegel hat in ihrem ersten Jahr in Klagenfurt vor drei Jahren Ferdinand Schmalz zum ersten Mal angeschrieben, damals ohne Erfolg.

 

11.23 Uhr

Gratulation durch die  Bürgermeisterin von Klagenfurt.

 

11.24 Uhr

Der Deutschlandfunk-Preis wird ermittelt.

 

Liveticker, amerikanischer Schriftsteller,

41. Tage der deutschsprachigen Literatur, Autor: John Wray / Foto: © Johannes Puch

11.29 Uhr

Der Gewinner des Deutschlandfunk-Preises, es wird ein Ausschnitt aus der Lesung von John Wray gezeigt.

 

 

11.30 Uhr

Sandra Kegel hält die Laudatio für John Wray.

 

11.32 Uhr

John Wray lebt zwar in New York, fühlt sich in Kärnten aber zu Hause. Auf der Frankfurter Buchmesse 2016 erlebt John Wray in einer Lesung, anschließend spricht sie mit ihm.

 

Liveticker, dritter Tag, Klagenfurt am Wörthersee, Österreich

41. Tage der deutschsprachigen Literatur, Autor: Eckhardt Nickel / Foto: © Johannes Puch

11.35 Uhr

Abstimmung des KELAG-Preises. Gewinner: Eckhardt Nickel.

 

11.36 Uhr

Michael Wiederstein, der in Siegen Germanistik und Literaturwissenschaft studierte, hält die Laudatio für Eckhardt Nickel.

 

11.38 Uhr

Getroffen haben sich Eckhardt Nickel und Michael Wiederstein das erste Mal in Italien.

 

Liveticker, dritter Tag, Klagenfurt am Wörthersee, Österreich

41. Tage der deutschsprachigen Literatur, Autorin: Gianna Molinari / Foto: © Johannes Puch

11.40 Uhr

Abstimmung über den 3sat-Preis. Gewinnerin: Gianna Molinari. Es wird ein kurzer Ausschnitt aus ihrer Lesung gezeigt.

 

11.42 Uhr

Hildegard Elisabeth Keller hält die Laudatio für Gianna Molinari.

 

11.44 Uhr

Die Inspiration zu ihrem Text, von dem Unbekannten der vom Himmel fiel, hat sie durch Medienberichten. Hildegard Elisabeth Keller hat Gianna Molinari durch die Bewerbung zum Bachmann-Wettbewerb kennen gelernt.

 

Liveticker,

41. Tage der deutschsprachigen Literatur, Autorin: Karin Peschka / Foto: © Johannes Puch

11.46 Uhr

Bekanntgabe des Publikumspreis: Karin Peschka.

 

11.48 Uhr

Stefan Gmünder hält die Laudatio für Karin Peschka.

 

11.50 Uhr

Stefan Gmünder ist Karin Peschka bei verschiedenen Gelegenheiten immer wieder über den Weg gelaufen. Er freut sich, dass sie nach Klagenfurt gekommen ist.

 

11.52 Uhr

Der Jury-Vorsitzender, Hubert Winkels, hält seine Abschlussrede. Eingeleitet wurde es mit dem Widerspruch zwischen Literatur und seinem Untergang (18. Klagenfurter Rede, Essay von Franzobel). Literatur wird vielleicht sein Gesicht ändern, aber sie wird sie weiterhin geben. Er nimmt Bezug zum G-20 Gipfel in Hamburg. Literatur kann zur Gegenwart, zu Hamburg insofern eine Alternative, da sie sich herausnehmen kann, sich dem neu nähern und eine andere Fassung geben.

© read MaryRead 2017

► Bordbuch

 Home > Bordbuch > Hafenberichte > Speaking-Corner > Liveticker: Verleihung vom Ingeborg-Bachmann-Preis 2017

Print Friendly, PDF & Email