Literaturradio: „Beat“ von Karl Bruckmaier und Herbert Kapfer

Literaturgeschichte, Hörspiel, read MaryRead, Literaturmagazin online,

made by © read MaryRead

Uraufführung: 27.01.19891a 
Sender: Bayerischer Rundfunk1b

Chaos und Kreativität

Im Dokumentar-Hörspiel „Beat“ von den beiden Autoren Karl Bruckmaier und Herbert Kapfer wird noch einmal das Gefühl der 1950er Jahre aufgelebt, ein vergnügter Dichterabend mit Musik.1c
     Die Regie hatte Karl Bruckmaier inne, das Hörspiel hat eine Gesamtlänge von 65 Minuten.1d 

(fast) Die ganze Wahrheit über William S. Burroughs | ARTE:

Es war eine kleine Gruppe von amerikanischen Dichtern und Schriftstellern, die 1948 eine neue literarische Bewegung gründeten, die „Beat Generation“. Zu den Gründungsmitgliedern gehörten Jack Kerouac, Allen Ginsberg und William Seward Burroughs. Mit ihren Beiträgen wollten sie vor allem eines: den amerikanischen Literatur-Establishment aufmischen, der Spießigkeit etwas entgegen setzen. Ihre Vorgehensweise ist den Dadaisten ähnlich: mit Chaos und mit viel Kreativität hinein ins literarische Leben.2a

Colorado, auf den Spuren von Jack Kerouac – ARTE:

MEHR ZUM THEMA VIETNAM:
> Kim Thúy: Der Geschmack der Sehnsucht (Roman)

Herbert Kapfer ist ein Kenner der Beat-Szene, in Essays und anderen Beiträgen hat er sich mehrmals damit befasst, so auch in „Harte Schnitte, ungezähmte Worte, Stimmen hört jeder. Pop im Hörspiel (in: Augen-Blick. Marburger Hefte zur Medienwissenschaft 26/1997, S. 44 – 61).3a
     Im Hörspiel „Beat“ konstruiert er gemeinsam mit Karl Bruckmaier den Geist zwischen Hiroshima und Vietnam, zeigt die Arbeitsweise der Beat-Generation, die Jack Kerouac so umschrieb: „Man schreibt einfach nieder, was einem einfällt und grad wie es kommt. Da gibts keine Abstraktionen oder Erklärungen“.1f

Allen Ginsberg reads America:

Die Sprecher*innen und ihre Rollen1e

Lorenz Meyboden (Ax)
Joachim Höppner (Blue)
Rüdiger Vogler (Gun)
Katja Rupé (Jive)
Ilja Richter (Hip)
Hanns Zischler (Bop)

Dem Hörspiel „Beat“ sollte fast nur einen Monat später das Hörspiel „The Beat goes on“ folgen.

© read MaryRead 2019

► Knotenpunkte

 Home > Ankerlichtung > Knotenpunkte > Hörspiel „Beat“ von Karl Bruckmaier und Herbert Kapfer


Einzelnachweise:

1a, 1b, 1c, 1d, 1e, 1f: Hörspieldatenbank (): Beat, zuletzt besucht am 10.08.2018

2a: Wikipedia (): Beat Generation, zuletzt besucht am 10.08.2018

3a: Norman Ächtler (): Alfred Andersch – Engagierte Autorschaft im Literatursystem der Bundesrepublik, S. 263, Fußnote 37, zuletzt besucht am 10.08.2018


21.
Aug. ´19

13.
Aug.´19

27.
Aug. ´19

Bilderbuch, ab 5 Jahre:
Iris Anemone Paul: Polka für Igor

deutsche Literaturwissenschaftlerin:
Dossier: Regina Pantos

Orient, Gitarre, Musik,
Literaturwissenschaftlerin, Till Eulenspiegel, Clown, Nacht der tausend Lichter, Märchen, märchenhaft
Regina Pantos, Tobias Scheffel,
Slider

Buchcover, Ehering, Spiegel, read MaryRead, Literaturmagazin online
Sarkophag, rot, Buchcover,
Zum Downloaden:
Autobiografischer Roman
Drama, braun, rot, Häuser, read MaryRead, Literaturmagazin online
Slider