Rezension zu „Kamfu mir helfen?“ von Barbara Schmidt

Fliege rettet Elefanten

Fliege rettet Elefanten

Man glaubt häufig, Elefanten seien groß und stark, unangreifbar und deshalb kann ihnen nichts geschehen. Das stimmt soweit: andere Tierarten können den Elefanten nichts anhaben. Elefanten können aber genauso wild sein wie Menschen und dann kann auch ihnen etwas passieren wie im Bilderbuch von der Pädagogin Barbara Schmidt Kamfu mir helfen? erzählt wird.

krummer Rüssel

aus dem Bilderbuch „Kamfu mir helfen?“ von Barbara Schmidt

Ein Elefant rennt einen Hang hinunter und läuft gegen eine Mauer, so dass sein Rüssel nun ganz krumm ist. Er schafft es nicht alleine, seinen Rüssel wieder grade zu bekommen und benötigt Hilfe. Nachdem ihm das ein oder andere Tier vergebens versucht hat zu helfen, kann die Fliege ihn von seiner Qual erlösen, doch dafür hat nun die Fliege ein Problem.

Man kann sich in der tirozinierten Fabel gut vorstellen, dass der Elefant mit seinem krummen Rüssel sich elend fühlt und die Illustrationen von dem Kommunikations-Designer Dirk Schmidt verdeutlichen es zusätzlich. Andererseits ist die Erzählung sehr witzig, das durch die Reimform, die einen stellenweise an Wilhelm Busch erinnert, hervorgerufen wird aber auch die Art und Weise wie nun der Elefant spricht:

Ich bin gefpolpert, hingeflogen
und hab den Rüffel mir verbogen.
Deffegen komme ich fu dir.
Kamfu mir helfen mir?“
(6. Doppelseite)
 

Schwein

aus dem Bilderbuch „Kamfu mir helfen?“ von Barbara Schmidt

Gerade Kinder mögen gutgemachte Kinderlyrik. Gleichzeitig können Kinder das phonologische Bewusstsein trainieren, denn durch die Sprache des Elefanten lernen Kinder genau hinzuhören und bemerken, an welchen Stellen der Elefant seltsam spricht. Durch die Reimform sowie durch das Einsetzen von Buchstaben, die an und für sich an einigen Stellen nicht dort hingehören, werden Kinder in ihrer Sprachentwicklung gefördert.

MEHR ZUM THEMA:
> Silvia Hüsler: Wer hilft dem Osterhasen
> Abay Arzu Gürz: Leyla und Linda feiern Ramadan
> Lawrence Schimel: Ich auch!

Die Illustrationen von Dirk Schmidt sind genauso amüsant wie der Text. Dirk Schmidt hat ausdrucksstarke monoszenische Bilder erschaffen, die durch die Mimik der Tiere ihren besonderen Reiz bekommen. Der Illustrator kann es sich nicht verkneifen, neben der jeweiligen Hauptszene kleine unscheinbare Raffinessen einzuarbeiten, denn als der Elefant auf Ratschlag des Schweins rülpst und man im Maul des Schweins ein gebratenes Hähnchen sieht, schaut ein kleiner roter Vogel zu. Dieser kleine neugierige Vogel ist auch in anderen Szenen zu sehen.
     Stellenweise erinnern einen die Bilder an Leo Lionni und seinem Bilderbuch Frederick, vor allem ein Baum, der in vielen Illustrationen auftaucht, der in der Erzählung keine Rolle spielt. Dieser Baum ist wie aus Collage gemacht und wenn hinter einem Stamm noch eine Maus hervorlugt
     Im Kinderbuch Kamfu mir helfen? liegt zwischen den Illustrationen und dem Text eine Parallelität vor. Dadurch können Kinder sich noch besser die Reime merken und ihre Lernfähigkeit wird erweitert.
Die gebrochene Sprache des Protagonisten und die Darstellungen regen die Phantasie des Lesers und Betrachter an.

Text und Bilder ergänzen sich auf hervorragende Weise. Wenn man frustriert ist und etwas zum Schmunzeln braucht, dann kann einen dieses Buch einen aufmuntern.

 © read MaryRead 2014

Kinderbuch

Pädagogische Hilfsmittel (): Borromäus Verein


Rezension, ab 4 JahreBarbara Schmidt: Kamfu mir helfen?
Illustrationen: Dirk Schmidt
Alter: ab 4 Jahre
gebunden
32 Seiten
erschien: 04.03.2009
Verlag: Antje Kunstmann
ISBN 978-3-88897-568-4 
Preis: 14,90 € (D), 15,40 € (A)

Home > Rezensionen > Kinderbuch > ab 4 Jahre > Thema: Sprache > Literaturmagazin: Deutsche Klassiker > „Kamfu mir helfen?“ von Barbara Schmidt


21.
Aug. ´19

13.
Aug.´19

27.
Aug. ´19

Bilderbuch, ab 5 Jahre:
Iris Anemone Paul: Polka für Igor

deutsche Literaturwissenschaftlerin:
Dossier: Regina Pantos

Orient, Gitarre, Musik,
Literaturwissenschaftlerin, Till Eulenspiegel, Clown, Nacht der tausend Lichter, Märchen, märchenhaft
Regina Pantos, Tobias Scheffel,
Slider

Buchcover, Ehering, Spiegel, read MaryRead, Literaturmagazin online
Sarkophag, rot, Buchcover,
Zum Downloaden:
Autobiografischer Roman
Drama, braun, rot, Häuser, read MaryRead, Literaturmagazin online
Slider