„Das geheimnisvolle Ostergeschenk“ von Anna Schaub

WimmelbuchWer findet die Geschichten?

Das alljährliche Osterfest wird von Ritualen begleitet wie das Eier anmalen und die Suche nach Süßigkeiten am Ostersonntag von den Kindern. Wie fast überall, wo das Osterfest begangen wird, bricht einige Tage vorher Hektik aus, ganz besonders in der Osterfabrik, wo die Maschinen auf Hochtouren laufen und die Hasen eilig von einem Ort zum anderen laufen. Anna Schaub und Natascha Rosenberg stellen im Bilderbuch Das geheimnisvolle Ostergeschenk dar, wie die Produkte in der Welt verteilt werden und wie sie den Weg zum Adressaten finden.

InnenansichtDie Erzählung über den Osterhasen Klaus und dem geheimnisvollen Päckchen ist ein Kinderbuch für Kleinkinder und gehört zum Genre Wimmelbuch. In monoszenischen Darstellungen auf jeweils einer Doppelseite werden Ausschnitte von der Umgebung gezeigt, in der sich der Osterhase Klaus gerade befindet. Neben dem Osterhasen Klaus sind zahlreiche weitere Tiere mit unterschiedlichen Tätigkeiten zu sehen. Aus all diesen Figuren können Geschichten entwickelt werden und Kleinkinder sind darin Meister, da sie Beziehungen herstellen, die Erwachsene zunächst nicht erkennen.
     Der Waschbär hat in diesem Wimmelbuch eine besondere Rolle, dass aber erst am Ende des Buches erkennbar wird und man beginnt das Buch nochmals von vorne anzuschauen, denn nun gilt es, den Waschbären auf weiteren Illustrationen zu entdecken. Auf der Suche nach dem Waschbären entdeckt man weitere Tiere, die anscheinend nicht ins Bild passen wie die Schlange. Aufgrund dieser Feinheiten kommt man auf der pädagogischen Ebene den Kleinkindern entgegen, die Wiederholungen lieben.
Durch kurz gehaltene Texte und Fragestellungen, die sich direkt an die Zuhörer / Leser wenden, hat man eine Orientierung, die man getrost verlassen darf. Geübte Wimmelbuchbetrachter entdecken auch so die Geschichte, für weniger Geübte sind die kurzen Texte und Fragen eine gute Hilfestellung.

Innenansicht - IllustrationManche Tiere sehen etwas merkwürdig aus, da ihre Gesichter von der Seite zu sehen, die Augenstellung aber nicht daran angepasst sind, wie beispielsweise kann man normalerweise bei einem Seitenblick nur ein Auge sehen, doch in den Illustrationen von Natascha Rosenberg sieht man ein Augenpaar. Vielen Kindern fällt dies auf und sie finden es amüsant.
     In den Darstellungen findet man auch immer wieder gutgemachte Raffinessen wie dass ein Fuß eines Schafes gleichzeitig das Ohr eines Hasen ist. Diese Raffinessen regt die Phantasie der Kinder an und bietet Möglichkeiten selber kreativ zu werden und auszuprobieren, mit welchen Körperteilen man zu anderen Körperteilen Verbindungen herstellen kann.

Die Geschichte beginnt mit der unterirdischen Osterfabrik. Mithilfe eines Baumaufzugs können die Geschenke nach oben gefördert werden. Von dort werden die Ostereier entweder per Flugzeug oder Lastwagen oder auch zu Fuß in die ganze Welt verteilt, die dann versteckt werden und gefunden werden möchten. Jedes Osterei hat somit seinen eigenen Weg und seine eigene Geschichte.

Katja Berg
© read MaryRead 2015

Kinderbuch


Wer findet die Geschichten?Anna Schaub: Das geheimnisvolle Ostergeschenk
Illustration: Natascha Rosenberg
Wimmelbuch / Bilderbuch
Alter: ab 2 Jahre
14 Seiten
erschien: 15.01.2015
Verlag: NordSüd
ISBN: 978-3-314-10212-7
Preis: 12,99 € (D), 13,40 € (A)

Home > Rezensionen > Kinderbuch > ab 2 Jahre > „Das geheimnisvolle Ostergeschenk“ von Anna Schaub


Ähnliche Beiträge:

Aber eigentlich ist alles ganz anders, Bilderbuch     Pappbilderbuch für die Kleinen     mehrsprachiges Bilderbuuch, Auf Augenhöhe

Print Friendly, PDF & Email